Diabetologische Schwerpunktpraxis

Ihr Diabetesteam

Diabetes Team Greffen
Gesundhitszentrum Ostmuensterland Ravensberg

Gesundheitszentrum Greffen
Kolpingstraße 13 – 15
33428 Harsewinkel – Greffen

0 25 88 – 7 77

0 25 88 – 7 51

Diabetologische Schwerpunktpraxis Greffen

Die Diabetologische Schwerpunktpraxis Greffen wurde am 01.01.1997 durch Dr. med. Thomas Waltermann im Gesundheitszentrum Greffen gegründet. Seit 2005 besteht die Anerkennung als Behandlungseinrichtung für Typ 1 und Typ 2 Diabetiker, sowie die Zertifizierung als ambulante Fußbehandlungseinrichtung (ZAFE) DDG. Im Jahr 2009 wird das Diabetesteam durch Dr. med. Ines Hönemann verstärkt. Als weitere Unterstützung kam Herr Dr.  med. Sebastian Schwerbrock im Jahr 2019 hinzu.

Im Rahmen der Gemeinschaftspraxis besteht eine Anerkennung als Lehrpraxis der Uni Münster.

FA für Innere und Sportmedizin, speziell Diabetologie, Fußambulanz, Ernährungsmedizin
Dr. med. Thomas Waltermann
FA für Innere und Sportmedizin, Diabetologe DDG, Ernährungsmedizin
Dr. Ines Hönemann
Dr. med. Ines Hönemann
FÄ für Innere Medizin, Diabetologin DDG, Ernährungsmedizin
Dr. Schwerbrock, Gesundheitszentrum Greffen
Dr. med. Sebastian Schwerbrock
Arzt in Weiterbildung
  1. Unsere Leistung umfasst
    • Behandlung und Betreuung von Menschen mit Diabetes
    • ambulante Insulinpumpeneinstellung und Betreuung
    • Diagnostik, Beratung und Schulung bei Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes)
    • Diagnostik und Behandlung von diab. Folgeerkrankungen, einschließlich dem diabetischen Fußsyndrom
    • individuelle Ernährungsberatung bei Diabetes im Rahmen einer Gewichtsreduktion
    • kontinuierliche Blutzuckermessung (CGM und FGM)
  2. Strukturierte Gruppen- und Einzelschulung
    • für Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2, die kein Insulin spritzen
    • für Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 mit konventioneller Insulintherapie (CT)
    • für Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1 und 2 mit intensivierter Insulintherapie (ICT)
    • für Patienten mit einer Insulinpumpentherapie
    • für Patienten mit Hypoglykämiewahrnehmungsstörungen
    • für Patienten mit Diabetes und Hypertonie (Bluthochdruck)
    • für Patienten mit diab. Fußsyndrom „Barfuss“
  3. Ambulante Fußbehandlungseinrichtung DDG
    • Behandlung des diabetischen Fußes
    • strukturierte Gruppenschulung „Barfuss“ für Patienten mit einem diabt. Fußsyndrom
  4. Zertifiziertes Diabetes Zentrum DDG
  5. Lehrpraxis der Universität Münster