Kinderheilkunde

Dr. med. Felix Robers
FA für Kinderheilkunde
Melanie Davies Kinderärztin
Melanie Davies
FÄ für Kinderheilkunde
Aktuelles

Herr Dr Felix Robers wird am Standort Greffen nach Beendigung der Elternzeit von Frau Melanie Davies erweiterte Sprechzeiten anbieten.

Gesundhitszentrum Ostmuensterland Ravensberg

Gesundheitszentrum Greffen
Kolpingstraße 13 – 15
33428 Harsewinkel – Greffen

0 25 88 – 7 77

Schwerpunkte

In unserer Abteilung für Kinder-und Jugendmedizin begleiten wir die Kinder von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr.
Während der ersten Entwicklung von der Neugeborenenperiode über die Säuglingszeit zum Kleinkind und Schulkind bis zum jungen Erwachsenen sind wir Ihre Ansprechpartner als hausärztlich tätige Kinderärzte.

In unserer Praxis werden neben der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen alle Vorsorgeuntersuchungen (U2 bis J2) Impfungen und Laboruntersuchungen durchgeführt. Bei entsprechender Notwendigkeit werden auch technische Untersuchungen wie Ultraschall, Lungenfunktionsprüfungen, Entwicklungstestungen, EKG, Seh- und Hörteste eingesetzt. Weitere Schwerpunkte bestehen in der Beratung zu Ernährung im Kindes- und Jugendalter sowie in der Neonatologie Frühgeborenenmedizin.

Sprechzeiten der Kinder- und Jugendabteilung: Die Sprechstunden finden schwerpunktmäßig in Greffen statt. Dienstagsnachmittag und mittwochvormittags erfolgt die Sprechstunde in unserer Praxis in Harsewinkel.

Vorsorgeuntersuchungen

In Nordrheinwestfalen hat die Landesregierung gesetzlich festgelegt, dass Kinder von 6 Monaten bis zum 5. Lebensjahr (U5 bis U9) zu sechs Vorsorgeuntersuchungen vorgestellt werden sollen. Dafür sind bestimmte Fristen vorgegeben, diese entnehmen Sie bitte Ihrem Vorsorgeheft oder sprechen Sie uns an.

Wir bitten Sie diese Fristen bei Ihrer Terminplanung zu berücksichtigen.

Alle Vorsorgeuntersuchungen von der Neugeborenenuntersuchung (U1) bis zur letzten Vorsorge vor der Einschulung (U9) werden von allen Krankenkassen bezahlt. Über das Pflichtvorsorgeprogramm hinaus gibt es die Möglichkeit Grundschul-Check-Ups als freiwillige Vorsorgeuntersuchung durchführen zu lassen. Diese sind im Alter von 7- 8 Jahren als U10 bzw. 9 -10 Jahren als U11 vorgesehen. Diese Vorsorgen sind inzwischen im Leistungsspektrum der meisten Krankenkassen. Ihre Krankenkasse und wir informieren Sie gern individuell über die Kostenübernahme.

Die J1 (12-15 LJ) wird als freiwillige Vorsorge von ALLEN Krankenkassen getragen. Die J2 (16-17 LJ) ist ein jugendärztliche Vorsorgeuntersuchung die nach Absprache mit Ihrer Krankenkasse ggfs. bezahlt wird.